Foody

RENEWABLE ENERGY

Der Einsatz erneuerbarer Energiequellen hat viele Vorteile. Worum geht es genau? Erfahren Sie mehr über alternative Energien, die am schnellsten wachsende Energiequelle der Welt – und wie wir sie zur Bekämpfung des Klimawandels einsetzen können.

In jeder Diskussion über den Klimawandel stehen erneuerbare Energien in der Regel an erster Stelle der Liste der Änderungen, die die Welt vornehmen kann, um die schlimmsten Auswirkungen steigender Temperaturen abzuwehren. Das liegt daran, dass erneuerbare Energiequellen wie Sonne und Wind weder Kohlendioxid noch andere Treibhausgase ausstoßen, die zur globalen Erwärmung beitragen.

Saubere Energie ist weit mehr zu empfehlen, als nur “grün” zu sein. Der wachsende Sektor schafft Arbeitsplätze, macht Stromnetze widerstandsfähiger, erweitert den Zugang zu Energie in Entwicklungsländern und senkt die Energiekosten. All diese Faktoren haben in den letzten Jahren zu einer Renaissance der erneuerbaren Energien beigetragen, und Wind und Sonne haben neue Rekorde bei der Stromerzeugung aufgestellt.

Seit rund 150 Jahren verlassen sich die Menschen stark auf Kohle, Öl und andere fossile Brennstoffe, um von Glühbirnen über Autos bis hin zu Fabriken alles anzutreiben. Fossile Brennstoffe sind in fast alles, was wir tun, eingebettet, und infolgedessen haben die Treibhausgase, die beim Verbrennen dieser Brennstoffe entstehen, historisch hohe Werte erreicht.

Da Treibhausgase Wärme in der Atmosphäre speichern, die sonst in den Weltraum entweichen würde, steigen die durchschnittlichen Oberflächentemperaturen. Die globale Erwärmung ist ein Symptom des Klimawandels. Der Begriff “Wissenschaftler” beschreibt nun lieber die komplexen Veränderungen, die das Wetter und das Klimasystem unseres Planeten beeinflussen. Der Klimawandel umfasst nicht nur steigende Durchschnittstemperaturen, sondern auch extreme Wetterereignisse, sich verändernde Populationen und Lebensräume von Wildtieren, steigende Meere und eine Reihe anderer Auswirkungen.

Natürlich haben erneuerbare Energien – wie jede Energiequelle – ihre eigenen Kompromisse und damit verbundenen Debatten. Einer von ihnen befasst sich mit der Definition erneuerbarer Energien. Genau genommen ist erneuerbare Energie genau das, was Sie vielleicht denken: Immer verfügbar, oder wie die US-Energieinformationsbehörde es ausdrückt, “praktisch unerschöpflich”. Aber “erneuerbar” bedeutet nicht unbedingt nachhaltig, wie Gegner von Ethanol auf Maisbasis oder großen Wasserkraftwerken oft argumentieren. Sie umfasst auch keine anderen emissionsarmen oder emissionsfreien Ressourcen, die ihre eigenen Befürworter haben, einschließlich Energieeffizienz und Kernenergie.

Read more